zum Aufreißer springen  zur Hauptnavigation springen  zur Seitennavigation springen  zum Inhalt springen  zum Zusatzinhalt springen  zur Breadcrumbnavigation springen 

Kooperationspartner

European Society for Medical Oncology - Logo European Hematology Association - Logo


Hauptinhalte

12.06.2012

Kooperationsvereinbarung zwischen OeGHO und ESMO unterzeichnet

Am 12. Juni 2012 wurde in Berlin eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Österreichischen Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (OeGHO) und der European Society for Medical Oncology (ESMO) unterzeichnet. Die OeGHO will damit vor allem dem Konzept des Medizinischen Onkologen Nachdruck verleihen.

Die Vereinbarung bringt großen wechselseitigen Nutzen. Man will sich bei Ausbildung und wissenschaftlichen Aktivitäten sowie bei politischen Initiativen unterstützen. Weiters wird es eine Erleichterung im Aufnahmeverfahren für die ESMO Mitgliedschaft und reduzierte Mitgliedsbeiträge bei ESMO geben. Vor allem aber soll gemeinsam an einer verstärkten Anerkennung der Ausbildung gearbeitet werden, um auch die fachliche Mobilität zu fördern.

Der gesamte Text der Vereinbarung steht Ihnen zum Download zur Verfügung:
Memorandum of Understanding OeGHO / ESMO [.pdf | 3.22 MB]

zurück zu News