zum Aufreißer springen  zur Hauptnavigation springen  zur Seitennavigation springen  zum Inhalt springen  zum Zusatzinhalt springen  zur Breadcrumbnavigation springen 

Kooperationspartner

European Society for Medical Oncology - Logo European Hematology Association - Logo


Hauptinhalte

OeGHO Frühjahrstagung 2018 - Villach

 

Die Frühjahrstagung der Österreichischen Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (OeGHO) und der Arbeitsgemeinschaft hämatologischer und onkologischer Pflegepersonen (AHOP) hat im Jahr 2018 zwischen 19. und 21. April im Congress Villach stattgefunden. Neben der Fortbildung im Bereich der Hämatologie und Onkologie war der Austausch und die Vernetzung mit nationalen und internationalen Onkologen, Hämatologen, Wissenschaftern und Studierenden ein wichtiges Ziel der Veranstaltung. Bei herrlichem Frühlingswetter trafen sich rund 600 Teilnehmer aus Medizin, Pflege und Wissenschaft sowie ca. 300 Vertreter der pharmazeutischen Industrie um unter dem Motto "Ethik und Verantwortung in der Medizin" einen spannenden Kongress zu erleben. Wie schon in den vergangenen Jahren wurde wieder für Studentinnen und Studenten eine eigene Programmschiene geführt um diese für das Fach Hämatologie und Medizinische Onkologie zu begeistern. 

Die Hämatologie und Medizinische Onkologie hat in den vergangenen 40 Jahren unbestreitbar große Erfolge in Bezug auf Früherkennung, Diagnostik und Therapie der verschiedenen Tumorerkrankungen erzielt und viele Tumorerkrankungen von einer tödlichen in eine chronische Erkrankung umgewandelt. Die Frühjahrstagung informierte umfassend über aktuelle Entwicklungen auf dem gesamten Gebiet der Hämatologie und Medizinischen Onkologie in Form von Vorträgen, Symposien und Diskussionen informieren.

Neben all den Erfolgen, die sich zum Wohl der Patienten erreichen ließen, sind wir als medizinische Berufsgruppen mit einem hohen Erwartungsdruck konfrontiert- Patienten und ihre Angehörigen wünschen sich die jeweils "beste", Krankenhausträger die ökonomisch effizienteste Therapie. Andererseits müssen wir aber auch die Grenzen einer möglichen Therapie ausloten, wir sind in der psychologischen Arzt-Patienteninteraktion gefordert. All diese Themen wurden unter der Leitung des Tagungspräsidenten, Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Eisterer, gemäß dem Tagungsmotto "Verantwortung und Ethik in der Medizin" beleuchtet und kritisch hinterfragt. 

Das Programm der Frühjahrstagung 2018 zum Download

Preisträger Young Investigator Award und Posterpreise

Zur Fotogalerie