Newsletter

Bleiben Sie immer up to date mit unserem Newsletter!

Wir informieren Sie über aktuelle Veranstaltungen und mit Neuigkeiten und halten Sie am Laufenden.

Passwort vergessen?

OeGHO OnCoLine Webinare


Thema

Medikamentöse Therapie des frühen NSCLC – Neoadjuvant, Adjuvant oder Beides?

Donnerstag, 29. Februar 2024

von 17:00 - 18:00 Uhr

Die Immuntherapie ist nun auch beim frühen nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom angekommen. Im letzten Jahr wurden sehr viele Daten zum adjuvanten, neoadjuvanten und perioperativen Setting präsentiert und diesen folgten erste Zulassungen. Es gilt nun, die Studiendaten und neuen therapeutischen Möglichkeiten in den klinischen Alltag zu integrieren und für den jeweiligen Patienten den bestmöglichen Behandlungsalgorithmus zu finden. 


Videoaufzeichnung zum Webinar

Exklusiv für unsere OeGHO-Mitglieder gibt es die Aufzeichnung zum Webinar "Medikamentöse Therapie des frühen NSCLC – Neoadjuvant, Adjuvant oder Beides?" vom 29. Februar 2024 nachträglich zum Ansehen (Einloggen im Mitgliederbereich erforderlich). 

Moderation:

Priv.-Doz. Dr. Gudrun Absenger

Klinische Abteilung für Onkologie -
Landeskrankenhaus-Universitätsklinikum Graz

Vortrag:

Prim. Dr. Georg Pall

Abteilungen Innere Medizin II -
Kardinal Schwarzenberg Klinikum

Diskussion:

Prim. Priv.-Doz. Dr. Thomas Winder, PhD

Innere Medizin II -
Landeskrankenhaus Feldkirch


Priv.-Doz. Dr. Thomas Klikovits, PhD

Abteilung Thoraxchirurgie
Wiener Gesundheitsverbund - Klinik Floridsdorf

Die Teilnehmerzahl am OeGHO OnCoLine Webinar ist nicht begrenzt! Wir bitten jedoch um zeitgerechte Anmeldung!

Bitte beachten Sie, dass normalerweise eine Teilnahme am Webinar nur für OeGHO-Mitglieder möglich ist!
Hinweis: gerne nehmen wir auch Anmeldungen von Nichtmitgliedern und Personen aus anderen, medizinischen Fachbereichen entgegen!

Die Veranstaltung ist für das Diplom-Fortbildungsprogramm der Österreichischen Ärztekammer mit 1 Punkt im Fach Innere Medizin (Hämatologie und Internistische Onkologie) approbiert.

Organisation und Technische Leitung:
Onconovum.academy - Katharina Ludwin

Mit freundlicher Unterstützung von